Jahreshauptversammlung am 10.06.2022

Am Freitag, den 10.06.2022 um 20.00 Uhr findet unsere verschobene Jahreshauptversammlung im Clubhaus statt. Eingeladen sind alle Mitglieder der Tennisabteilung des TuS Mosella Schweich e.V.

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Jahresbericht
3. Bericht des Kassenwartes
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des Sportwartes/Jugendwartes
6. Aussprache zu den Berichten
7. Entlastung des Vorstandes
8. Neuwahlen des Vorstandes
9. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind spätestens 14 Tage vor der Mitgliederversammlung an kontakt@tennis-schweich.de zu richten.

Terminverschiebung Jahreshauptversammlung und Arbeitseinsatz

Die üblicherweise im März anstehende Jahreshauptversammlung findet nicht statt. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir beschlossen, diese auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, an dem wir uns im Clubhaus treffen.

Am Samstag, den 12.03.2022 um 9:30 Uhr findet der 1. Arbeitseinsatz zum Instandsetzen der Plätze und der gesamten Anlage statt. Erst beim 2. Arbeitseinsatz reinigen wir das Clubhaus und richten die Tennisplätze final her. Wir freuen uns, wenn sich die aktiven Vereinsmitglieder, insbesondere die erwachsenen Mannschaftsspieler, an den Arbeitseinsätzen beteiligen.

Doppel erlaubt und Start der Verbandsspiele ab 7. Juni

Gute Neuigkeiten! Das Doppelspielen mit Personen aus 4 verschiedenen Haushalten ist (bei einer Inzidenz unter 100) wieder erlaubt. Darüber informierte der Tennisverband Rheinland e.V. (TVR) am Freitag. Bei jedem Doppel muss allerdings eine verantwortliche Person benannt werden. Diese muss gewährleisten, dass die jeweils geltenden Schutz- und Hygienevorschriften (u.a. Abstandsgebot, Kontakterfassung) eingehalten werden.

Außerdem sind die Verbandsspiele (Medenrunde) freigegeben worden, die ab 7. Juni 2021 starten. Ein Hygieneplan zur Durchführung der Verbandsspiele wird nach dem 2. Juni veröffentlicht.

Die komplette Meldung des TVR und weitere Details könnt ihr hier nachlesen.

Saisoneröffnung, Medenspiele und Corona-Regeln

Am Mittwoch, 21.04.2021 ab 14:00 Uhr ist es endlich soweit. Die Sandplatzsaison ist eröffnet und die Tennisplätze können bespielt werden.

Auch in diesem Jahr ist dies nur für Mitgliedunter Einhaltung einiger Corona-Regeln möglich. Die Regeln werden bei höherer Inzidenz verschärft. Die Regeln könnt ihr auf den Seiten des tennisverband Rheinland-Pfalz e.V. nachlesen.

Welche Regeln aktuell gelten, findet ihr als Aushang auf der Tennisanlage.

Außerdem hat der tennisverband Rheinland-Pfalz e.V. sowie der Tennisverband Rheinland e.V. beschlossen, die Medenspiele zu verschiebenIm Mai werden keine Spiele stattfinden. Die Termine für Juni und Juli bleiben bestehen. Die aktualisierten Termine findet ihr hier.

Saisonende am 24.10.2020

Die Sandplatzsaison neigt sich dem Ende zu. Corona sorgte dafür, dass durch Beschränkungen und Regeln einiges anders war, als wir es bislang gewohnt waren. Das ein oder andere liebgewonnene Ritual fiel aus oder wurde den Gegebenheiten angepasst. Die Freude trotz Corona Tennis spielen zu dürfen, überwiegte jedoch. Wir hoffen, dass für die Freiluftsaison 2021 die alte Normalität weitestgehend einkehren wird.

Um die Tennisanlage winterfest zu machen, findet am Samstag, den 24.10.2020 ab 10:00 Uhr ein Arbeitseinsatz statt.

Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb

Die behördlichen Regelungen wurden weiter gelockert. Nach Empfehlungen des Tennisverbands Rheinland und unseren Klarstellungen/Ergänzungen wollen wir folgende Punkte hervorheben, die ab sofort gelten:

  • Doppel: Das Doppelspielen ist jetzt wieder erlaubt.
  • Sanitäranlagen: Die Duschen und Umkleideräume bleiben weiterhin geschlossen.
  • Gastronomie: Unsere Küche, die Garage/Garagenverkauf und die Sitzgelegenheiten im Clubhaus bleiben geschlossen. Eine Ausnahme stellt unser Getränkeautomat dar. Dieser wird in den nächsten Tagen wieder in Betrieb genommen. 
  • Zuschauer: Da die Kontaktdaten der Zuschauer aufgenommen werden müssen, wird eine zusätzliche Liste in den nächsten Tagen am Fenster im Clubhaus (neben der Platzbelegungsliste) ausgehangen.

Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb

In den letzten Tagen wurden die Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie weiter gelockert. Trotzdem kommen wir nicht drum herum, uns an, teilweise auch neue, Regeln und Auflagen zu halten.

Jeder, der Tennis spielt, muss sich mit Vor- und Nachnamen sowie Spielzeiten in eine Liste eintragen sowie einen Fragebogen ausfüllen. Die Liste hängt am Eingang des Clubhauses und der Fragebogen liegt aus. Im Infektionsfall kann das Gesundheitsamt die Infektionsketten mit diesen Infos besser bestimmen. Wir hoffen natürlich, dass es dazu nicht kommen wird!

Jetzt zu den erfreulichen Nachrichten: Durch die Lockerungen ist es mittlerweile möglich, Doppel mit Spielern aus bis zu 2 verschiedenen Haushalten zu spielen. Alle weiteren Doppel-Konstellationen bleiben untersagt.

Auch ist es erlaubt, Training mit einem Trainer zu absolvieren. Hier ist die maximale Anzahl auf 4 Schüler begrenzt. In den einzelnen Gruppen dürfen immer nur dieselben Schüler trainieren. Ein Wechsel innerhalb der Gruppen ist nicht möglich. Der Mindestabstand von 1,5m muss auch hier zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden. Die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln liegt bei den Beteiligten des Trainings inkl. Trainer und Eltern.

Durch den Start der Trainings wird sich auch die Platzbelegung ändern. Die aktuellen Trainingszeiten könnt ihr immer hier abrufen.

Alle aktuellen Regeln/Auflagen könnt ihr nachlesen.